Startseite » Modern Work » Seite 3

Alle News

Burnout

HR im Burnout

Wer waren eigentlich die HR-Visionäre von 2023? Alle haben sich gefreut, wieder zum Alltag zurückkehren zu können. Und die HR-Heldenrolle war Vergangenheit. Business as usual schien wieder einzukehren. Aber das war zu wenig. Der Generationenwandel, die Rückkehr ins Büro, der Transformationsdruck und die neuen Technologien erfordern neue Visionen und Wege. Da kam zu wenig.

Bürokratie

Bürokratieentlastungsgesetz

"Die qualifizierte elektronische Signatur hat sicherlich in anderen Anwendungsbereichen ihre Berechtigung, ist für Arbeitsverträge aber völlig überzogen. Wenn die Bundesregierung ihr Versprechen des Bürokratieabbaus ernst meint, sollte sie an dieser Stelle den Gesetzentwurf nachbessern."

Zufallsmanager

HR 2024

Es sollte darauf geachtet werden, dass das Phänomen der „Zufallsmanager:innen“ sich nicht etabliert. Hierbei geraten die Karrierewege ergebnisorientierter und leistungsstarker Mitarbeiter:innen durcheinander – nämlich dann, wenn gute Mitarbeiter:innen befördert und mit Führungsverantwortung betraut werden, bevor sie aber auf diese neue Rollenaufgabe vorbereitet wurden.

Chefin

Frauen bei obersten Führungspositionen weiter unterrepräsentiert

23 Prozent der privatwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland ermöglichen es Führungskräften in Teilzeit zu arbeiten. Im Vergleich zum Jahr 2014 hat sich dieser Anteil um sieben Prozentpunkte erhöht. Ein Unterschied zwischen Ost- und Westdeutschland lässt sich diesbezüglich nicht feststellen.

Gender Pay Gap

So wirkte sich die Coronakrise auf den Gender Pay Gap aus

Für 80 Prozent der Beschäftigten mit mittleren und hohen Verdiensten wurde die Verdienstlücke kleiner, wohingegen sie sich für diejenigen mit sehr niedrigen Verdiensten vergrößerte. „Die Coronakrise hat zu starken Rückgängen bei den niedrigsten Verdiensten geführt“, berichtet IAB-Forscher Alexander Patt.

Bewerbungsmappe

„Bewerbungsverfahren wie vor 20 Jahren“

„Zu viele Unternehmen setzen noch auf Bewerbungsverfahren wie vor 20 Jahren. Der Wettbewerb um die besten Fachkräfte beginnt bereits mit einem niedrigschwelligen Bewerbungsprozess“, sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.

KI im HR

„KI erreicht wahres Potenzial nur mit menschlichem Input“

Der HR-Bereich nimmt bei KI eine Sonderstellung ein: Der direkte, menschliche Bezug zu den Mitarbeitenden lässt sich durch keine Technologie oder KI ersetzen. KI ist nicht perfekt, sie braucht den Menschen, um ihre Ergebnisse zu überprüfen.

Bewegung

Warum es sich (für Beschäftigte) lohnt, fit und gesund zu bleiben

Der Alterssimulationsanzug GERT besteht aus einzelnen Komponenten, die am Körper getragen werden. Verschiedene Brillen machen erlebbar, wie unterschiedliche Augenkrankheiten das Sehen beeinträchtigen.