Startseite » HR-Software

Fachbeiträge

Blended Learning

Online- und Präsenz-Lernen miteinander verzahnen

Das Implementieren von Blended-Learning-Konzepten erfordert von allen Beteiligten ein neues Denken und Handeln. Es setzt eine Unternehmenskultur voraus, die diese Art zu lernen und das kollaborative Arbeiten unterstützt. Es erfordert zudem neben der nötigen technischen Infrastruktur die Kompetenz, diese professionell zu nutzen.

Gute Aussichten

Volle Kraft voraus!

Die Zeichen stehen weiterhin auf Zuversicht, der HR-Softwaremarkt setzt, entgegen dem gesamtwirtschaftlichen Trend, seine positive Entwicklung unbeirrt fort. Fast alle befragten Anbieter betrachten die aktuelle Geschäftslage als positiv und gehen von einer weiteren Verbesserung aus.

Kommunikation, Chat, MESH

Eine neue Ära der digitalen Interaktion für HR

Microsoft MESH ist eine innovative Plattform, die Microsoft Teams erweitert und vielleicht sogar ablösen kann, die auf dem neuesten Stand der Mixed-Reality-Technologie basiert. Sie repräsentiert eine evolutionäre Weiterentwicklung von Microsoft Teams und ist darauf ausgerichtet, die Art und Weise, wie wir digital interagieren und zusammenarbeiten, neu zu definieren.

Mitarbeiterbefragung

Trend zu Employee Centricity bei Mitarbeitendenbefragungen

Rund um MABs stellen sich vielfältige Fragen der Prozessgestaltung und erfolgreichen Umsetzung der Befragung mit entsprechenden Erfahrungen und Empfehlungen. Darüber hinaus ist eine klare Positionierung in Bezug auf Inhalte und Zielkonstrukte für eine gute Gestaltung der MAB und zur passenden Unterstützung organisationaler Ziele unerlässlich.

Gamification

Wie Sie Gamification im HR-Bereich nutzen können

Immer mehr Unternehmen, meist Großkonzerne wie z. B. Audi oder Amazon setzen auf Gamification, um die Motivation der Mitarbeiter zu fördern. Und dies ist bei Weitem nicht das einzige Anwendungsgebiet. In den letzten Jahren hat sich der Trend immer weiterentwickelt. In welchen Arbeitsbereichen in Unternehmen wird Gamification bereits erfolgreich eingesetzt?

Mobiles Arbeiten

Von der Zeiterfassung zum Mehrwert

Mit einer modernen Zeitwirtschaftslösung entsteht aus den Arbeitszeitdaten für Unternehmen ein betriebswirtschaftlicher Mehrwert. Im Idealfall übermittelt die Lösung geleistete Arbeitsstunden automatisch an ein Lohn- und Gehaltssystem. Doch die Arbeitszeiten lassen sich zusätzlich beispielsweise mit anderen Unternehmenskennzahlen kombinieren und analysieren. So lassen sich aus Produktivitätsanalysen oder Fehlzeiten Informationen zu Über- und Unterkapazitäten ableiten und Produktionsprozesse besser steuern.

Mann arbeitet neben Sanduhr am Laptop

Smarte Arbeitszeiterfassung als Schlüssel zum Unternehmenserfolg

Festlegungen zum Inhalt der Arbeitszeitdokumentation sind noch nicht getroffen worden. Aber: Um die Einhaltung der Höchstarbeitszeit sowie der täglichen und wöchentlichen Ruhezeiten wirksam gewährleisten zu können, muss der Arbeitgeber Beginn, Ende und Dauer der täglichen Arbeitszeit aufzeichnen. Gibt es eine Vorschrift, wie die Arbeitszeit erfasst werden muss?

HR-Prozesse

Digitale HR-Prozesse im Blick

Durch das Siebte Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch (SGB IV) und anderer Gesetze vom 12. Juni 2020 wurde die Pflicht zur elektronischen Führung von Entgeltunterlagen eingeführt. So besteht seit 1. Januar 2022 die Pflicht, dass diese Unterlagen dem Arbeitgeber elektronisch zur Verfügung gestellt werden müssen. Dies bedeutet, dass nicht nur der Arbeitgeber in der Pflicht ist, diese Unterlagen elektronisch zu führen.

Alle Beiträge

Webinare & Webkonferenzen

Freiberuflerin am Schreibtisch

Was Sie über die Beschäftigung von Freiberuflern wissen müssen

Unternehmen erfahren hier, wie sie ihre Compliance verbessern und kostspielige Fehler vermeiden, die oft bei der Einstellung von Freiberuflern im Ausland gemacht werden. Zudem wird ein kostenloses Online-Tool vorgestellt, mit dem Unternehmen eine sofortige Risikobewertung vornehmen können.

Angekündigte Webinare & Webkonferenzen

Learning

20.08.2024 – Webkonferenz Learning (Ankündigung)

Bei unserer HR-Webkonferenz "Learning" zeigen wir an einem Vormittag bis zu sieben Lösungen/Dienstleistungen zum entsprechend ausgeschriebenen Oberthema. Eingeleitet wird der Vormittag von einer Experten-Keynote.

Payroll

05.09.2024 – Webkonferenz Digitale Payroll-Lösungen (Ankündigung)

Bei unserer HR-Webkonferenz "Digitale Payroll-Lösungen" zeigen wir an einem Vormittag bis zu sieben Lösungen/Dienstleistungen zum entsprechend ausgeschriebenen Oberthema. Eingeleitet wird der Vormittag von einer Experten-Keynote.

Digitale Personalakte

25.09.2024 – Webkonferenz Digitale Personalakte (Ankündigung)

Bei unserer HR-Webkonferenz "Digitale Personalakte" zeigen wir an einem Vormittag bis zu sieben Lösungen/Dienstleistungen zum entsprechend ausgeschriebenen Oberthema. Eingeleitet wird der Vormittag von einer Experten-Keynote.

Aufgezeichnete Webinare & Webkonferenzen

Grafik mit Mann vor Monitor mit Lupe und Datenschutz-Symbol

Aufzeichnung: Datenschutz in Marketing und HR – einfache Lösungen für den Alltag

Teilnehmende des Webinars erhalten einen kompakten Überblick, wie aus Datenschutzsicht Fragen aus dem Alltag im Marketing und HR gelöst werden können. 

Whitepaper, E-books und mehr

Cover Whitepaper Effectory

Die 8 häufigsten Fehler bei der Nachbereitung von Mitarbeiterbefragungen

Cover Whitepaper FIS

5 Tipps für mehr Datenschutz in SAP HCM

Remote

Der „Remote Tech Talent Report 2022“

Aktuelles

Digitale Barrierefreiheit

HR-Checkliste zur Umsetzung des Barrierefreiheitsstärkungsgesetzes

Digitale Barrierefreiheit ist ein Querschnittsthema, das auf Unternehmensebene angegangen werden sollte. Insbesondere HR steht vor der Aufgabe, das Unternehmen rechtzeitig und nachhaltig barrierefrei zu gestalten. Eine Checkliste gibt umfassende Tipps zur erfolgreichen Umsetzung digitaler Barrierefreiheit in Unternehmen.

HR-Zukunft

„Das größte Potenzial besteht in der korrekten Nutzung von KI-Tools“

Wie gut Personalverantwortliche und somit Unternehmen durch die nächsten Jahre kommen werden, hängt wesentlich davon ab, wie gut es den Unternehmen gelingt, ihre HR-Abteilung durch den Einsatz geeigneter Technologien zu entlasten. Eine neue Studie belegt, dass dabei in Deutschland noch viel Raum für Verbesserungen besteht.

Fußaball und Daten

Die große Bedeutung der Spielanalyse

Die Herausforderungen im Fußball gleichen denen in den Unternehmen. Es geht immer wieder um die Suche und Identifizierung von Talenten. Nur wer ihre Stärken und Schwächen kennt, kann sie adäquat fördern. Und wer diese Unterstützung und Wertschätzung erfährt, wird ungern das Team verlassen. Jetzt öffnet sich die Lücke zwischen Sport und Unternehmen.

Unsere Anbieter

Finden Sie die besten Lösungen für Ihr Unternehmen!