Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Deutschlands größte doppelperspektivische Studie zum Thema Azubi- Recruiting und Marketing bestätigt den massiven Umbruch im Arbeitsmarkt. Sie zeigt, der Trend zum Kandidatenmarkt verstärkt sich: 74,9 Prozent der befragten Azubis haben mehr als ein Ausbildungsplatzangebot bekommen, 2018 waren es 57,1 Prozent.

Es gehört zu den unerklärbaren Phänomenen unseres Wirtschaftslebens, dass fremde Dienstleistungen, auf die Unternehmen immer wieder einmal zurückgreifen müssen, „gut, billig und schnell“ sein sollen.

Nur einer von sieben Infarktpatienten betreibt erfolgreiches Change Management

Deutschland sehnt sich als Standort für Maschinenbau nach jungen Fachkräften aus dem MINT-Bereich.
„Wir müssen mehr Verantwortung übernehmen!“, fordern nicht nur jugendliche Klimakämpfer. Das Thema Verantwortung durchdringt unseren gesamten Alltag: wenn es um Politik, Gesellschaft, Sport, Medien, Mensch, Tier oder Umwelt geht. Und viele wissen gar nicht so genau, was mit dieser Forderung wirklich gemeint ist.

Phishing-Mails, Social Engineering, Krypto-Trojaner und Co. – die Anzahl der Cyberangriffe auf deutsche Unternehmen nimmt immer weiter zu. Dennoch sind viele Mitarbeiter nach wie vor nicht ausreichend auf solche Situationen vorbereitet.
Warum High Performance einen Paradigmenwechsel erfordert

Über die Hälfte (56 %) der deutschen Angestellten erledigen elementare HR-Verwaltungsaufgaben auf eigenen anstatt auf Arbeitsgeräten. Das ergab eine Umfrage von SD Worx, einem der führenden Anbieter von Dienstleistungen in den Bereichen Gehaltsabrechnung und HR.
Veränderungsprozesse, sogenannte Changeprozesse gehen stets mit unterschiedlichen Gefühlsmustern einher, die zu bestimmten Verhaltensmustern führen. Kennen Führungskräfte diese Zusammenhänge, so können sie die Prozesse der Veränderungen bei den Mitarbeitenden wirksamer unterstützen.
Prof. Peter Gola erläutert in seinem Beitrag aus der HR Performance 2/2019 das transparente Speichern und Löschen von Beschäftigtendaten.
Viele Unternehmen werden künftig beim Gestalten ihrer Geschäftsprozesse auch auf künstliche Intelligenz setzen. Damit einher geht ein großer Change-Management-Bedarf in den Unternehmen, aber auch die Beraterbranche muss sich darauf einstellen.
Einen geeigneten Kandidaten für die ausgeschriebene Stelle zu finden, kann teilweise zu deprimierenden Ergebnissen führen. Dieser Umstand führt dazu, dass die Suche nach den geeigneten Job-Kandidaten sich auf die berufsorientierten sozialen Netzwerke, solche wie LinkedIn oder Xing, erweitern muss. Doch ist eine solche
Recherche gesetzeskonform?
1 von 10