Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Online-Kompaktkurs

Cookie-Banner: Was Gerichte und Aufsichtsbehörden ab sofort verlangen - inkl. Ausblick TTDSG


Cookie-Banner: Was Gerichte und Aufsichtsbehörden ab sofort verlangen - inkl. Ausblick TTDSG
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10426.1
141,61 €
  • Beginn 14:00 Uhr
  • Ende 15:30 Uhr
141,61 € inkl. MwSt
119,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin in Planung

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Online-Kompaktkurs Cookie-Banner: Was Gerichte und Aufsichtsbehörden ab sofort verlangen -... mehr

Online-Kompaktkurs

Cookie-Banner: Was Gerichte und Aufsichtsbehörden ab sofort verlangen - inkl. Ausblick TTDSG

 

Die Entscheidungen des EuGH und des BGH in Sachen „planet49“ und „Schrems II“ haben für viel Verunsicherung gesorgt. Mittlerweile ist auf nahezu jeder Website ein Banner zu finden. Dennoch sind die wenigsten Websites datenschutzkonform. Die eingebundenen „Cookie-Banner“ sind entweder überflüssig oder sogar rechtswidrig. Dabei lassen sich wirksame Einwilligungen auf Websites und in Apps problemlos einbinden. Auf welche Fallstricke man dabei achten sollte, welche Anforderungen Aufsichtsbehörden und Gerichte stellen und wie Consent-Banner konfiguriert werden müssen, erfahren die Teilnehmer in diesem Seminar. Außerdem erhalten die Teilnehmer einen Ausblick auf die Regelungen des Telekommunikations-Telemedien-Datenschutzgesetzes (TTDSG).

 
Der Veranstalter behält sich vor, Präsenz-Seminare bis 14 Tage und die Online-Schulung bis 2 Tage vor Beginn zu stornieren.

 

 

 Foto: © adiruch na chiangmai\ stock.adobe.com

FAQ

Datenschutzbeauftragte, Webmaster, Administratoren, Verantwortliche für die Pflege von Websites

Inhalte des Online - Kompaktkurses:

 

Sie erfahren unter anderem

  • Aktuelle Rechtsprechung, u.a. zu „planet49“ und „Schrems II“
  • Anforderungen der Aufsichtsbehörden
  • Verarbeitungstätigkeiten einer Webseite bestimmen
  • Rechtmäßige Einbindung von Drittinhalten überprüfen (Werbetracker, Videos, Plugins, Kartenmaterial etc.)
  • Wirksame Einwilligung technisch gestalten
  • Dos and Don'ts bei „Cookie-Banners“

 

Referentin: Kristin Benedikt, Richterin am Verwaltungsgericht Regensburg

Zuletzt angesehen