Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Vielfalt im Arbeitsalltag stärken: Anmeldestart für Teams zum Wettbewerb DIVERSITY CHALLENGE

Ab sofort können sich junge Beschäftigte und Auszubildende zwischen 16 und 27 Jahren als Team auf www.diversity-challenge.de für den Wettbewerb anmelden. Mit der DIVERSITY CHALLENGE ruft der Verein Charta der Vielfalt e.V. junge Menschen dazu auf, sich für Vielfalt stark zu machen – und zwar dort, wo sie arbeiten. Die zentrale Leitfrage lautet: Wie können wir Vielfalt in unserem Arbeitsumfeld vorantreiben und mit Leben füllen? Gesucht werden kreative und innovative Ideen, die auf diese Frage eine Antwort geben – entworfen von jungen Beschäftigten, umgesetzt in Unternehmen und Institutionen in Deutschland.

Teilnehmen können Teams mit mindestens drei Beschäftigten, die ab Sommer 2018 ihre eigenen Aktionen entwickeln und umsetzen können. Die Wettbewerbsbeiträge für die DIVERSITY CHALLENGE können bis März 2019 eingereicht werden. Ein Wettbewerbsbüro steht allen Teams während dieser Zeit mit Rat und Tat zur Seite und bietet vielfältige Unterstützung an. Ab März 2018 starten bundesweit die CHALLENGE.Labs – regionale Workshops, die bei jungen Beschäftigten Bewusstsein für das Thema Diversity schaffen, für Vielfalt in der Arbeitswelt sensibilisieren und zur Bildung erster Teams anregen. Die besten Wettbewerbsbeiträge werden im Juni 2019 auf einer Veranstaltung in Berlin ausgezeichnet.

Aletta Gräfin von Hardenberg, Geschäftsführerin des Vereins Charta der Vielfalt: „Auf der einen Seite können junge Menschen zwar im Alltag Vielfalt selbst erfahren. Es brauche aber aktives Einsetzen und Engagement für Vielfalt für eine diverse und vorurteilsfreie Arbeitswelt. Der Arbeitsort ist dafür zentraler Lernort. Je früher die Auseinandersetzung mit Diversity geschieht, desto mehr profitieren junge Menschen in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung davon und damit auch die Unternehmen.“

Betina Psyk, Projektleiterin bei der DIVERSITY CHALLENGE stellt nicht nur das kreative Potenzial von jungen Beschäftigten heraus: „In einer Zeit, in der Vielfalt von einigen eher als Risiko statt als Bereicherung gesehen wird, haben alle gesellschaftlichen Bereiche eine besondere Verantwortung. Es ist wichtig, gerade jetzt junge Menschen für das Thema Vielfalt zu sensibilisieren.“ 

Bezogen auf die Arbeitswelt bezeichnet Diversity Gemeinsamkeiten und Unterschiedlichkeit der Belegschaft aufgrund individueller Persönlichkeitsmerkmale sowie Lebensstile oder -entwürfe. Im Rahmen der DIVERSITY CHALLENGE sind die Teams aufgefordert, Aktionen zu möglichst vielen Dimensionen von Vielfalt wie Geschlecht, Nationalität, ethnische Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexuelle Orientierung und Identität einer Persönlichkeit zu entwickeln.

Quelle: Verein Charta der Vielfalt e.V.

(Foto: © Gina Sanders/Fotolia)