Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Der neue SAP SuccessFactors Opportunity Marketplace bietet Mitarbeitenden individuelle Empfehlungen, um sie in ihrer beruflichen Weiterentwicklung gezielt zu fördern und gleichzeitig die Agilität im Unternehmen zu erhöhen.
SAP hat heute die Verfügbarkeit von SAP Product Footprint Management bekannt gegeben. Die Lösung erlaubt Unternehmen, den CO2-Fußabdruck ihrer Produkte und über die gesamte Wertschöpfungskette zu berechnen. Sie berücksichtigt den kompletten Produktlebenszyklus und hilft Unternehmen, den ökologischen Fußabdruck ihrer Produkte gegenüber Regulierungsbehörden offenzulegen und ihre Produkte nachhaltiger zu gestalten.
Die SAP SE gab den weltweiten Start von SAP Fioneer bekannt. Diesem Schritt ging die Ankündigung der SAP und der Dediq GmbH, einem unternehmerischen Investor mit Fokus auf Informationstechnologie und digitale Unternehmen, im April dieses Jahres voraus, SAP Fioneer zu gründen.
Google Cloud und SAP haben angekündigt, ihre strategische Partnerschaft zu erweitern. Ziel der Kooperation ist, Kunden zu helfen, die Transformation ihres Unternehmens umzusetzen, zentrale Geschäftssysteme in die Cloud zu verlagern und bestehende Geschäftssysteme durch Funktionen von Google Cloud in den Bereichen künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen (ML) zu ergänzen.
Die SAP SE gab bekannt, dass Molson Coors Beverage Co. und das Florida Department of Management Services zu den zahlreichen Unternehmen aus verschiedenen Branchen gehören, die sich im zweiten Quartal für die Lösungen SAP Ariba und SAP Fieldglass zur Digitalisierung der Beschaffung sowie des externen Personalmanagements entschieden haben. Viele weitere verlängerten ihre Lizenzen und noch mehr gingen mit den Lösungen zur Optimierung des Ausgabenmanagements live.
SAP beschleunigt Cloudwachstum über das gesamte Portfolio und hebt Ausblick für Erlöse und Betriebsergebnis an.
SAP startete vergangene Woche die Bauphase des neuen Forschungs- und Entwicklungsstandorts auf dem Campus Garching der Technischen Universität München (TUM).
Bei der Genossenschaft der Werkstätten gdw süd kümmern sich rund 31.500 Mitarbeitende an rund 290 Standorten in Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Rheinland-Pfalz und im Saarland um die langfristige und zukunftsorientierte Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung.
Kulturschaffende können Wirtschaftlichkeitshilfen oder Ausfallabsicherungen aus dem Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen ab sofort über eine IT-Plattform auf Basis der SAP Business Technology Platform beantragen. Die Freie und Hansestadt Hamburg betreibt und verantwortet die Plattform.
Viega ist ein führender Hersteller von Installationstechnik in den Bereichen Sanitär und Heizung. Als Innovationstreiber sieht das international agierende Unternehmen es als Aufgabe, das Leben der Menschen besser zu machen. Allen voran bei den Themen Trinkwasserhygiene, Energieeffizienz, Komfort und Sicherheit im Gebäude.
Während das Impftempo zunimmt und immer mehr COVID-19-Einschränkungen gelockert werden, prüfen Unternehmen auf der ganzen Welt ihre Arbeitsrichtlinien und reagieren damit auf das Feedback ihrer Mitarbeitenden, die sich mehr Flexibilität wünschen. Durch den weltweiten Umstieg auf die Arbeit im Homeoffice haben sich die Vorlieben der Mitarbeitenden verändert. Und es ist klargeworden, wie auch beim mobilen Arbeiten Produktivität und Zusammenarbeit weiterhin gewährleistet werden können.
Auf seiner globalen Kundenkonferenz Sapphire Now hat SAP umfassende Pläne zur Gründung neuer Business Communities bekannt gegeben. Sie sollen Unternehmen helfen, effizienter zu arbeiten, sich besser auf geänderte wirtschaftliche und geopolitische Rahmenbedingungen einzustellen und zu mehr Nachhaltigkeit beitragen.
1 von 2