Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

HR-Vision: „Eine Divergenz im Recruiting du sagst“

Das Jahr neigt sich dem Ende und 2022 steht in den Startlöchern. Für viele beginnt jetzt die Zeit, sich gute Vorsätze zu notieren und Pläne für die kommenden Monate zu schmieden. Wir gehen noch einen Schritt weiter: Wir haben Experten der HR-Szene nach ihren HR-Visionen befragt. Wie werden sich unsere Schwerpunkte verändern und wie werden wir bis 2025 arbeiten? Kai Romes ist einer der Vorsitzenden der Initiative „Wege zur Selbst-GmbH” e.V., einem branchenübergreifenden Netzwerk von Personalexperten.

Das ist seine HR-Vision 2025:

Die Recruiter wünschen sich mehr Automatisierung, mehr Vereinfachungen und mehr KI. Dies schafft Zeit für den Recuriter und Transparenz im Prozess. Ob die qualifizierten Bewerber und Bewerberinnen sich auf diese schematische Prozessorgie einlassen wollen? Ob sich die Bewerber und Bewerberinnen intransparenten Algorithmen, Wahrscheinlichkeiten und Quoten hingeben wollen? Schaffen es die Prozessjunkies die gewonnene Zeit in sinnvollen Austausch mit den potenziellen Arbeitnehmern zu investieren? Oder entwickeln sich daraus zwei Recruitingprofile und wie interagieren diese miteinander im antagonistischen Austausch über Ressourcen, Budgets und den “richtigen“ Weg?

All diese Fragen deuten schon an, dass Recruiting komplex bleibt. Ein Auseinanderdriften des Arbeitsmarktes in qualifizierte und nachgefragte Bereiche sowie den traditionellen Strukturen vom „Arbeitnehmer als Bittsteller“ ist zu beobachten. Diese Divergenz ist nicht mit einem Ansatz zu lösen. Wer glaubt, dass alles über Bots geschehen wird, verliert einen großen Teil qualifizierten Potenzials. Also halte ich mich an Meister Yoda „eine Divergenz der Macht du sagst“.

 

Zur Person Kai Romes:

 

Romes-Kai

 

Vielseitigkeit und Nachhaltigkeit sind zwei Motive, die Kai Romes sehr gut beschreiben. Er verfügt über eine große Range an Perspektiven, die sich in seiner Erfahrung und seinem Portfolio zeigen. Als (Konzern-)Personalleiter und Prokurist in Industrie und Handel hat er zu Beginn seiner Laufbahn tiefen Einblick in die Strukturen von Organisationen gewonnen. Heute berät und begleitet er Organisationen in Veränderungsprozessen und bei unternehmerischen Herausforderungen. Sein Fokus ist dabei der Mensch als Gestalter und als direkter Teil der Veränderungsdynamik. Kai Romes versteht sich als absichtsloser Begleiter. Seine Wertschöpfung ist die Befähigung seines Umfeldes zur Entwicklung gemeinsamer, akzeptierter Lösungen.

 

 

Teaserfoto: © Adobe Stock/thinglass

Passende Artikel
Zeitschrift HR Performance
154,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland

Online-Schulung Elektronische Personalakte

Prof. Dr. Wilhelm Mülder

23.05.2022 | online 13.10.2022 | Köln
696,15 €