Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Laptop statt Aktenberge, Workflows statt Laufzettel, Scanner statt Locher. Mit der Einführung der digitalen Personalakte ist es geschafft: Der Grundstein zu einer erfolgreichen digitalen HR ist gelegt. Und nun? Soll die Personalabteilung zum Vorreiter der digitalen Transformation im Unternehmen werden?
Es gibt in Unternehmen kaum einen anderen Bereich, der noch so stark wie die Personalabteilung von administrativen – meist papierbehafteten – Prozessen geprägt ist. Wer hier nicht am Puls der Zeit agiert, kommt in Krisenzeiten wie diesen schnell ins Straucheln.
Digitalisieren ist nicht gleich digitalisieren. Was identisch klingt, kann in der Praxis völlig unterschiedlich aussehen. So denken viele, es sei bereits damit getan, Dokumente und Unterlagen einzuscannen und digital abzulegen. Dabei lässt sich mit der Digitalisierung längst mehr bewirken, als nur Papier in binäre Codes zu transformieren. Beispiel ist die Digitale Personalakte: Richtig umgesetzt, professionalisiert sie die Personalarbeit gerade von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) umgehend.