Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Seminar

Update Arbeitsrecht 2021

Gesetzesänderungen und neueste Rechtsprechung


Update Arbeitsrecht 2021
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10615
833,00 €
  • Beginn 10:00 Uhr
  • Ende 17:00 Uhr
833,00 € inkl. MwSt
700,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Das Seminar informiert über die zuletzt erfolgten wichtigsten arbeits- und sozialrechtlichen... mehr

Das Seminar informiert über die zuletzt erfolgten wichtigsten arbeits- und sozialrechtlichen Gesetzesänderungen und -neuregelungen sowie über die neueste, für die betriebliche Praxis besonders relevante Rechtsprechung im Individual- und Kollektivarbeitsrecht.
Die Corona-Pandemie hat auch das Arbeitsrecht vor völlig neue Herausforderungen gestellt. Die Vielzahl der Regelungen, mit denen der Gesetzgeber hierauf reagiert hat, und die z.Tl. ganz erhebliche Auswirkungen auf den betrieblichen Alltag haben, sind kaum noch überschaubar. Hinzu kommen zahlreiche Entscheidungen der Rechtsprechung, deren Kenntnis unabdingbare Voraussetzung für ein erfolgreiches arbeitsrechtliches Handeln ist.
Das Seminar verschafft einen komprimierten Überblick zum einen über die jüngsten Gesetzesänderungen und -vorhaben im Arbeits und Sozialrecht, zum anderen über die neueste Rechtsprechung, sowie deren praktische Umsetzung.

 

Der Veranstalter behält sich vor, Präsenz-Seminare bis 14 Tage und die Online-Schulung bis 2 Tage vor Beginn zu stornieren.

Gesetzesänderungen und -neuregelungen im Arbeits- und Sozialrecht Aktuelle Gesetzesvorhaben... mehr
  • Gesetzesänderungen und -neuregelungen im Arbeits- und Sozialrecht
  • Aktuelle Gesetzesvorhaben
  • Neueste Rechtsprechung u.a. in den Bereichen des Arbeitsvertrags-, Kündigungs- und Betriebsverfassungsrechts
FAQ
Gesetzesänderungen und -neuregelungen im Arbeits- und Sozialrecht Aktuelle Gesetzesvorhaben... mehr

Personalführungskräfte und Betriebsräte, die sich an einem Tag einen Überblick über die neuesten  Entwicklungen im Arbeitsrecht und deren Auswirkungen auf den betrieblichen Alltag verschaffen wollen bzw. müssen.

Gesetzesänderungen und -neuregelungen im Arbeits- und Sozialrecht Aktuelle Gesetzesvorhaben... mehr

Gesetzliche Neuregelungen und aktuelle Gesetzesvorhaben

  • Die wichtigsten arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Gesetzesänderungen infolge Corona
  • Inkrafttreten des Arbeitsschutzkontrollgesetzes
  • Referentenentwurf eines Betriebsrätestärkungsgesetzes

 

Arbeitsvertrags- und Befristungsrecht

  • Arbeitnehmereigenschaft von sog. Crowdworkern
  • Arbeitsvertrag als Scheingeschäft
  • Anordnung des Tragens einer Mund-Nasen-Bedeckung während der Arbeitszeit
  • Anspruch des Arbeitnehmers auf Erbringung der Arbeitsleistung im Homeoffice während der Sars-CoV-2-Pandemie
  • Verlängerung eines sachgrundlos befristeten Arbeitsvertrags und zeitgleiche Vertragsänderung

 

Arbeitszeit, Vergütung und Urlaub

  • Nachtarbeitszuschläge für Dauernachtarbeit
  • Reichweite des Auskunftsanspruchs nach dem Entgelttransparenzgesetz
  • Urlaubsgewährung bei fristloser, hilfsweise fristgerechter Kündigung
  • Geltung der 15-Monatsfrist für den Verfall des Urlaubs bei Langzeiterkrankung und Erwerbsminderungsrente auch bei unterlassener Mitwirkung des Arbeitgebers?

 

Kündigung und Aufhebungsvertrag

  • Kündigungsschutzklage „aus dem Verborgenen“
  • (Erfolglose) Verfassungsbeschwerde gegen Kündigung wegen Affenlauten gegenüber dunkelhäutigem Kollegen
  • Fristlose Kündigung wegen privater Internetnutzung
  • Außerordentliche Änderungskündigung zur Einführung von Kurzarbeit
  • Probezeitkündigung während Erkrankung des Arbeitnehmers
  • Unwirksamkeit eines Aufhebungsvertrags wegen „unfairen“ Verhandelns

 

Tarifrecht und Arbeitskampfrecht

  • Überschreitung der Grenzen der tariflichen Regelungsmacht bei Einräumung von tariflichen Ansprüchen nur bei „arbeitsvertraglicher Nachvollziehung«
  • Verfassungsbeschwerden gegen Streikmaßnahmen auf Firmenparkplatz

 

Betriebsverfassung und Mitbestimmung

  • Wirksamkeit eines Betriebsratsbeschlusses bei Mitwirkung eines arbeitsunfähigen freigestellten Mitglieds
  • Dauerhafte Überlassung von Bruttoentgeltlisten an den Betriebsrat
  • Abhängigkeit des Inkrafttretens einer Betriebsvereinbarung von einem vertraglichen Zustimmungsquorum der Belegschaft
  • Mitbestimmung beim Handyverbot am Arbeitsplatz
  • Mitbestimmung bei Duldung von Überstunden
  • Versetzung bei kurzzeitigem Aushilfseinsatz
  • Unwirksamkeit einer Abfindungsregelung im Sozialplan wegen mittelbarer Benachteiligung auf Grund von Behinderung

 

Betriebsänderung und Betriebsübergang

  • Neueste Entscheidungen des EuGH zum Betriebsübergang im betriebsmittelgeprägten Betrieb ohne Übernahme von Betriebsmitteln und zum anteiligen Übergang von Rechten und Pflichten der Arbeitnehmer
  • Ablösung einer Versorgungsordnung infolge eines Betriebsübergangs nach § 613a BGB durch eine beim Erwerber bereits geltende Betriebsvereinbarung
  • Kündigung transformierter Inhaltsnormen einer teilmitbestimmten Betriebsvereinbarung durch den Betriebserwerber nach Betriebsübergang

 

Prozessrecht

  • Anfechtbarkeit der gerichtlichen Versagung einer Verhandlung im Wege der Bild und Tonübertragung im Pandemiefall
  • Unwirksamkeit eines Urteils wegen Nichtverkündung
  • Rückforderung einer zur Abwendung der Zwangsvollstreckung geleisteten Verzugspauschale nach § 288 Abs. 5 Satz 1 BGB

 

Netto-Unterrichtsstunden: 5,5 h

Vortragsmethode: Vortrag, Teilnehmerfragen und -austausch

Am Ende der Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgeteilt.

Gesetzesänderungen und -neuregelungen im Arbeits- und Sozialrecht Aktuelle Gesetzesvorhaben... mehr

Das Seminar informiert über die zuletzt erfolgten wichtigsten arbeits- und sozialrechtlichen Gesetzesänderungen und -neuregelungen sowie über die neueste, für die betriebliche Praxis besonders relevante Rechtsprechung im Individual- und Kollektivarbeitsrecht.
Die Corona-Pandemie hat auch das Arbeitsrecht vor völlig neue Herausforderungen gestellt. Die Vielzahl der Regelungen, mit denen der Gesetzgeber hierauf reagiert hat, und die z.Tl. ganz erhebliche Auswirkungen auf den betrieblichen Alltag haben, sind kaum noch überschaubar. Hinzu kommen zahlreiche Entscheidungen der Rechtsprechung, deren Kenntnis unabdingbare Voraussetzung für ein erfolgreiches arbeitsrechtliches Handeln ist.
Das Seminar verschafft einen komprimierten Überblick zum einen über die jüngsten Gesetzesänderungen und -vorhaben im Arbeits und Sozialrecht, zum anderen über die neueste Rechtsprechung, sowie deren praktische Umsetzung.

Zuletzt angesehen