Startseite » Fachbeiträge » Benefits als Geheimwaffe im War for Talents

Benefits als Geheimwaffe im War for Talents : So behalten Sie die Nase vorn

Möchten Sie Ihre Wertschätzung gegenüber Ihrer Belegschaft durch einen individuellen Benefit zeigen, bietet sich der Restaurant-Gutschein als optimale Lösung an. Jeden Arbeitstag haben Sie die Möglichkeit, pro Arbeitnehmenden einen Zuschuss von bis zu 7,23 Euro zu gewähren – dies entspricht 1.300,00 Euro netto im Jahr pro Mitarbeitenden.

4 Min. Lesezeit
©Pluxee

Advertorial

Im Rennen um talentierte Mitarbeitende attraktiv zu bleiben, ist eine spannende Herausforderung. Immer mehr Unternehmen setzen dabei auf innovative New-Work-Konzepte und attraktive Zusatzleistungen, um hochqualifizierte Fachkräfte für ihr Team zu gewinnen. Doch wie gelingt es, diese Konzepte optimal umzusetzen? Und welche Benefits bringen nicht nur Ihren Mitarbeitenden, sondern auch Ihrem Unternehmen selbst Vorteile?

 

Die aktuelle Lage in Deutschland zeigt einen fortbestehenden Fachkräftemangel, der trotz leicht rückläufiger Tendenzen seit Sommer 2022 weiterhin auf einem hohen Niveau liegt. Mit durchschnittlich 772.000 offenen Stellen im Jahr 2023 und 533.000 als unbesetzbar geltenden Positionen wird die Herausforderung für HR-Verantwortliche deutlich. Qualifizierte Arbeitslose mit passender Ausbildung sind für viele dieser Stellen nicht verfügbar. In dieser anspruchsvollen Lage stehen moderne Konzepte im Fokus, um nicht nur attraktiv zu bleiben, sondern auch erfolgreich gegenzusteuern. Erfahren Sie, wie zeitgemäße Ansätze Ihr Unternehmen stärken können.

 

Punkten Sie mit diesen 3 New-Work-Konzepten

Die Arbeitswelt befindet sich im ständigen Wandel und somit verändern sich auch die Ansprüche, die Arbeitnehmende an ihre Führungskräfte stellen. Mit modernen Arbeitsphilosophien können Unternehmen in der heutigen Arbeitswelt punkten. Großer Beliebtheit erfreuen sich diese drei New-Work-Konzepte:

 

  1. Work-Life-Balance: Ein Konzept, das dabei immer wieder besonders prävalent ist, ist eine ausgeglichene Work-Life-Balance. Eine gesunde Balance zwischen Arbeit und Privatleben trägt zur Zufriedenheit und Wohlgefühl Ihrer Arbeitnehmenden bei. Im Gegenzug profitieren Sie vom verbesserten Arbeitsklima und von der höheren Produktivität Ihrer Belegschaft. Um eine ausgewogene Work-Life-Balance zu schaffen, können Sie an verschiedenen Anhaltspunkten ansetzen, wie beispielsweise flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit für Homeoffice, mitarbeiterorientierte Urlaubsregelungen oder betriebliche Gesundheitsvorsorge.

 

  1. Teamwork: Um im Unternehmen für ein gutes Arbeitsklima zu sorgen, achten immer mehr Führungskräfte auf einen guten Zusammenhalt im Team. Unter Teamkollegen sollte der rege Austausch an Ideen und die Einbringung von individuellen Erfahrungen gefördert werden. Ein gutes Zusammengehörigkeitsgefühl ist maßgeblich für ein gutes Klima im Team. Durch Events für Mitarbeitende, kreative Freiräume oder gemeinsame Mittagspausen können Sie den Teamgeist Ihrer Belegschaft fördern.

 

  1. Gesunde Mittagspause: Eine gesunde Mittagspause kann ebenfalls erheblich zur Mitarbeiterzufriedenheit und der Arbeitgeberattraktivität beitragen. Mit Hilfe von steuerreduzierten Essenszuschüssen können Sie einen wertvollen Beitrag zur gesunden Mittagspause Ihrer Arbeitnehmenden leisten.

 

pluxee Gesunde Mittagspause

New Work mit Benefits: Entscheidende Rolle für moderne Arbeitskultur

Mitarbeiter-Benefits sind fester Bestandteil der neuen Arbeitswelt. Und das nicht umsonst. Sie stärken die Zufriedenheit, das Engagement und das Wohlbefinden Ihrer Belegschaft, während Sie gleichzeitig von den Steuervorteilen der Sachbezüge profitieren. Denn mit den steuerfreien Sachbezügen können Sie das Nettogehalt Ihrer Belegschaft erhöhen, ohne dass Abgaben anfallen. Sie können dabei aus einer Vielzahl an Mitarbeiter-Benefits wählen, die von betrieblicher Gesundheitsförderung, über Zuschüsse für Kinderbetreuung, bis hin zu Verpflegungszuschüssen reichen. Aber besonders Mitarbeiter-Gutscheine erfreuen sich Beliebtheit, da sie vielseitig einsetzbar sind und die individuellen Wünsche Ihrer Belegschaft erfüllen können.

 

Steuervorteile nutzen: Sachbezüge für Mitarbeiter-Gutscheine

Nicht alle Gutscheine gelten automatisch als steuerfreie Sachbezüge. Daher ist es umso wichtiger, dass Sie bestimmte Voraussetzungen beachten, wenn Sie von den Steuervorteilen profitieren wollen. Damit ein Gutschein als Sachbezug gilt, darf er weder im Gesamten noch ein Restbetrag bar ausgezahlt werden. Auch darf er kein Ersatz für den Arbeitslohn, noch für Überstunden oder Urlaubstage sein.

Möchten Sie Ihre Wertschätzung gegenüber Ihrer Belegschaft durch einen individuellen Benefit zeigen, bietet sich der Restaurant-Gutschein von Pluxee als optimale Lösung an. Jeden Arbeitstag haben Sie die Möglichkeit, pro Arbeitnehmenden einen Zuschuss von bis zu 7,23 Euro zu gewähren – dies entspricht 1.300,00 Euro netto im Jahr pro Mitarbeitendem. Die Zusammensetzung dieses Beitrags erfolgt wie folgt:

  • Erstens: Der amtliche Sachbezugswert von 4,13 Euro, der vorteilhaft pauschal versteuert oder von den Mitarbeitenden getragen werden kann.
  • Zweitens: Ein gänzlich steuer- und sozialabgabenfreier Arbeitgeberzuschuss in Höhe von bis zu 3,10 Euro.

Durch die Gewährung der Zuschüsse an maximal 15 Tagen pro Monat entfällt bei diesem Sachbezug die Pflicht zur Feststellung der Abwesenheitstage. Somit profitieren nicht nur Ihre Mitarbeitende von diesen Benefits, sondern auch Ihr Unternehmen.

Pluxee Restaurant-Gutschein

Jetzt durchstarten: Mit Pluxee zum Rockstar am Arbeitsmarkt werden!

Es gibt also einiges zu beachten, wenn Sie steuerreduzierte Sachbezüge auch in Ihrem Unternehmen implementieren wollen! Aber keine Sorge, Pluxee steht Ihnen dabei gerne zur Seite. Als führender globaler Partner für Mitarbeiter-Benefits und Mitarbeiterengagement, mit 30 Jahren Erfahrung und der Agilität einer neuen digitalen Marke in 31 Ländern, ist Pluxee der perfekte Ansprechpartner für Ihre Bedürfnisse.

Ergreifen Sie die Chance und investieren Sie in die Zufriedenheit Ihrer Belegschaft und profitieren Sie von den Vorteilen. Mit den New-Work-Konzepten und den Mitarbeiter-Benefits steigern Sie Ihre Arbeitgeberattraktivität und gewinnen im War for Talents die Oberhand. Denn besonders die Mitarbeiterzufriedenheit und die Arbeitgeberattraktivität werden bei der Suche nach qualifizierten Arbeitnehmenden immer wichtiger. Erfahren Sie mehr über die innovativen Restaurant-Gutscheine und entdecken Sie, wie Sie Ihre Belegschaft begeistern können.

Jetzt informieren!

Andere interessante Fachbeiträge

Älterer Mitarbeiter der Baubranche

Älter, produktiver, effizienter: Mit KI in die Zukunft der Arbeit

Es besteht eine große Chance, erfahrenen Arbeitnehmenden die Wahl zu lassen, ob sie in den Ruhestand gehen oder länger im Erwerbsleben bleiben wollen. Mithilfe von Kompetenzentwicklung, insbesondere in Bezug auf KI-Tools, könnten diese am zukünftigen Arbeitsplatz auch in fortgeschrittenem Alter nochmal aufblühen.

Verschiedene Generationen

Ein attraktiver Arbeitgeber für alle Generationen

Den Mitarbeitenden ein gutes bis sehr gutes Gehalt zu bieten, reicht in diesem Umfeld nicht mehr aus, um ein attraktiver Arbeitgeber zu sein. Dies erachten inzwischen zumindest die höher qualifizierten Arbeitnehmer meist als selbstverständlich. Ähnliches gilt für die Möglichkeit, die Arbeitszeit flexibel zu gestalten. Womit Unternehmen aber oft noch punkten können, ist ihre Kultur.

Gen Z

Die Generation Z in der Arbeitswelt

Eine große Rolle spielen für die junge Altersgruppe auch aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen. Verstärkt setzt sich die Gen Z für Vielfalt und Inklusion bei der Arbeit ein. Hinzu kommt das Anliegen, die Umwelt besser zu schützen. Young Professionals zeigen also Engagement und verfolgen das Ziel, der eigenen Tätigkeit einen Sinn zu geben und positiven Einfluss auf die Gesellschaft zu nehmen.