Alle Treffer anzeigen
Dieses Fenster schliessen

Wie der Mensch von der Technik profitiert

Editorial 2/2017

26.04.2017

  Cover HRP 2_2017_Seite_2.jpg

Die einen stellen sich die Frage, und die anderen nutzen einfach die Technik. Meine stellvertretende Chefredakteurin und ich waren auf der CeBIT in Hannover. Das war einmal der Showcase für das Neue in Sachen Digitales in Deutschland. Davon ist nicht mehr viel geblieben. Als Event, um Menschen
zu treffen und sich mit ihnen über „Das Digitale“ und dessen Nutzen auszutauschen – besonders im Bereich HR – ist sie wichtig. Angesichts der drohenden Bedeutungsabnahme der CEBIT, hat die Messe Hannover die Reißleine gezogen. 2018 findet die CeBIT im Frühsommer (11.6. bis 15.6.) statt. Aus der in die Jahre gekommenen Messe soll wieder ein lebhafter Event für „Das Digitale“ und für das Emotionale mit viel Musik werden. Ob und wie das die Messen PERSONAL und Zukunft Personal 2018 tangiert, deren Eigentümer die Messe Hannover ist, wird sich zeigen.


Der digitale Wandel – umdenken


Prof. Dr. Christian Scholz schreibt (S. 12): „Don’t Panic!“. In unserer Titelgeschichte stellen sich Stefanie Kreusel, Mitglied im Aufsichtsrat der Deutschen Telekom und der T-Systems GmbH, und Martin Seiler, Personalchef der Telekom Deutschland, den Fragen nach den Konsequenzen (S. 8 ff.). Stefanie Kreusel fordert eine neue Kultur der Arbeitswelt, „eine Kultur der bereichs- und hierarchieübergreifenden Zusammenarbeit“. Sie sieht die Chancen in der Vernetzung unterschiedlichster Bereiche, Ebenen und Menschen. Das gilt auch für die Führungskräfte. Nur so können wir schneller lernen, Neues probieren und uns entfalten. Martin Seiler weist daraufhin, dass wir die Menschen digitalisierungsbereit machen müssen.

 

Beim Thema Digitale Personalakte „überwiegen inzwischen für alle die Vorteile dieser Technologie“ (S. 16). 2015 haben wir sie in der HR Performance bereits als Herz der Personalabteilung definiert. Die Praxis bestätigt das. Und die Mütter und Väter der Digitalen Personalakte werden nicht müde, sie weiter auszubauen.


Wir wünschen allen Lesern einen schönen Frühling und den Besuchern und Ausstellern der Messen PERSONAL2017 viel Erfolg! Wir bedanken uns bei allen, die mitgewirkt haben, dass wir Ihnen hier zwei gelungene Ausgaben präsentieren dürfen.


Langecker_neu_klein.jpg
Langecker_neu_klein.jpg

Ihr 

Unterschrift_Langecker.png

 

 

 

 

 

 

 

Franz Langecker


HR Performance

ist die Fachzeitschrift für HR-Software, HR-Informations- und Kommunikationslösungen, HR-Admin, E-Learning, Jobbörsen, HR-Tools, HR-Schnittstellen und Social Media.

 

 .

DATAKONTEXT

ist einer der führenden Fachinformationsdienstleister in den Bereichen Human Resources (HR), Personalarbeit, Entgeltabrechnung, Datenschutz und IT-Sicherheit.

HR Performance

ist die Fachzeitschrift für HR-Software, HR-Informations- und Kommunikationslösungen, HR-Admin, E-Learning, Jobbörsen, HR-Tools, HR-Schnittstellen und Social Media.

 

 .

DATAKONTEXT

ist einer der führenden Fachinformationsdienstleister in den Bereichen Human Resources (HR), Personalarbeit, Entgeltabrechnung, Datenschutz und IT-Sicherheit.

HR Performance

ist die Fachzeitschrift für HR-Software, HR-Informations- und Kommunikationslösungen, HR-Admin, E-Learning, Jobbörsen, HR-Tools, HR-Schnittstellen und Social Media.

 

 .

DATAKONTEXT

ist einer der führenden Fachinformationsdienstleister in den Bereichen Human Resources (HR), Personalarbeit, Entgeltabrechnung, Datenschutz und IT-Sicherheit.