Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Online-Kompaktkurs

Datenschutz im Seniorenzentrum


Datenschutz im Seniorenzentrum
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10652
141,61 €
  • Beginn 14:00 Uhr
  • Ende 15:30 Uhr
141,61 € inkl. MwSt
119,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Online-Kompaktkurs: Datenschutz im Seniorenzentrum   Die Teilnehmer erhalten... mehr

Online-Kompaktkurs: Datenschutz im Seniorenzentrum

 

Die Teilnehmer erhalten zunächst eine kurze Einführung in die Grundsätze des Datenschutzes.
Den Hauptteil des Seminars bilden Praxisbeispiele und Tipps, wie man dem Thema „DSGVO-Konformität“ im Seniorenzentrum näherkommt. Dabei stehen Maßnahmen im Vordergrund bei denen mit geringem Aufwand viel erreicht werden kann.
Es werden Datenschutzregeln besprochen, die von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der täglichen Arbeit auch tatsächlich umgesetzt werden können.


Den Teilnehmern werden Praxishilfen und Musterdokumente zur Verfügung gestellt, die die Umsetzung der datenschutzrechtlichen Anforderungen in der Praxis erleichtern. 

 

 Der Veranstalter behält sich vor, Präsenz-Seminare bis 14 Tage und die Online-Schulung bis 2 Tage vor Beginn zu stornieren.

 Foto: © adiruch na chiangmai\ stock.adobe.com

FAQ

Personen, die vor der Herausforderung stehen datenschutzrechtliche Anforderungen in Seniorenzentren umzusetzen.

 

Inhalte des Online - Kompaktkurses:

  • Betroffenenrechte
  • Gesetzliche Schweigepflicht und Verpflichtung auf Vertraulichkeit
  • Infektionsschutzgesetz
  • Umgang mit Akten
  • Fotos bei Veranstaltungen im Seniorenzentrum
  • Besondere Anforderungen bei der Verarbeitung von Gesundheitsdaten
  • Postmortaler Datenschutz
  • Videoüberwachung
  • 10 Gebote des Datenschutzes für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

 


Referent: Georg Karl Bittorf, Konzern-Datenschutzbeauftragter im Bezirksverband Westliches Westfalen der Arbeiterwohlfahrt, Leiter des Dortmunder Erfahrungsaustauschkreis der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V. (GDD).

Die Teilnehmer werden anhand praxisbewährter Methoden in die Lage versetzt abstrakte rechtliche Anforderungen in konkrete Datenschutz-Maßnahmen zu überführen. So können Risiken rechtzeitig erkannt und Datenschutzverletzungen vermieden werden. Darüber hinaus werden den Teilnehmern praktische Hilfestellungen und Musterdokumente zur Verfügung gestellt.

Zuletzt angesehen