Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Drei Fragen an...

… Stephanie Faehling, seit Kurzem Ressortleiterin Personal bei den BG Kliniken – Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung gGmbH

HRP: Welche Veränderungen streben Sie bei den BG Kliniken an, speziell im HR-Bereich?

Stephanie Faehling: Vielmehr ein konkretes Ziel: einer der attraktivsten Arbeitgeber im Gesundheitswesen zu werden. Diese Absicht ist mein Leitbild und Anspruch zugleich. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen jeden Tag stark im Fokus, denn der Anspruch, den unser Versorgungsauftrag an diese stellt, ist hoch. Er verlangt nach spitzenmedizinischen Leistungen, kompromissloser Qualität und ständiger Innovation. Und vor allem nach Menschen, die diesen Anspruch uneingeschränkt heute und auch künftig mit uns teilen. Hierfür möchte ich aus dem HR-Bereich heraus die Unternehmenskultur weiterentwickeln, eine authentische und vor allem verbundweite Arbeitgebermarke etablieren sowie die Digitalisierung im Kontext HR weiter vorantreiben.

HRP: Welche Tools, Apps oder Produkte sind für Sie in der Personalarbeit wichtig?

Faehling: Jegliche Software und Self-Service-Lösungen, die den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Mehrwert bieten, sich integrativ in die bestehende Systemlandschaft einbetten und natürlich die Personalarbeit vereinfachen. Da bei einem so jungen Klinikverbund, wie den BG Klinken, die Kommunikation und Zusammenarbeit im Vordergrund steht, alle Tools, die kollaboratives Arbeiten ermöglichen.

HRP: Wie sieht für Sie die Personalarbeit zukünftig aus?

Faehling: Aufgrund des stetigen Wandels in immer kürzer werdenden Zyklen, wird sich auch im Gesundheitswesen die Art und Weise der Personalarbeit grundlegend ändern. Ich bin fest davon überzeugt, dass sich der HR-Bereich zu einem strategischen Partner dieses Veränderungsprozesses entwickeln wird, der mit agilen Lösungen einen nachhaltigen Beitrag zum Unternehmenserfolg leistet.

HRP: Frau Faehling, vielen Dank für das Gespräch.

Noch mehr 3 Fragen an...gibt es hier.

Quelle: HR Performance 6/2019

Passende Artikel
Zeitschrift HR Performance
149,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland