Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Drei Fragen an...

… Chantal Cornaz, seit Kurzem Personalleiterin bei der Caritas Schweiz.

HRP: Welche Veränderungen streben Sie bei der Caritas Schweiz an, speziell im HR-Bereich?

Chantal Cornaz: Den HR-Bereich möchte ich auf verschiedenen Ebenen weiterentwickeln, damit wir die Organisation strategisch unterstützen können. Ziel ist es, im HR den administrativen Teil so effizient und einfach zu gestalten, dass die strategischen Aktivitäten verstärkt werden können. Dies soll über zwei Wege geschehen: die internen Prozesse optimieren (Arbeitsabläufe vereinfachen, Systeme besser nutzen, mehr Digitalisierung einführen) und das Dienstleistungsangebot erweitern (Richtung HR-Business-Partner).

HRP: Welche Tools, Apps oder Produkte sind für Sie in der Personalarbeit wichtig?

Cornaz: Besonders wichtig ist, dass wir mit integrativen Systemen arbeiten, d.h., dass alle Systeme, soweit es möglich ist, verknüpft sind und Doppel- oder Mehrerfassungen vermieden werden. Zusätzlich sollen die benutzten Instrumente das Leben der Führungskräfte erleichtern, damit sie sich auf ihre eigentliche Führungsarbeit konzentrieren können. Als Organisation, die in der Schweiz mehrere Standorte hat und besonders auch im Ausland Mitarbeitenden beschäftigt, arbeiten wir u.a. mit Webinaren oder Skype.

HRP: Wie sieht für Sie die Personalarbeit zukünftig aus?

Cornaz: Es wird immer wichtiger sein, an der Strategie der Organisation mitarbeiten zu können, um vorzeitig die Herausforderungen
für das Personal zu erkennen und gute Lösungen zu entwickeln. Die schnellen Veränderungen in unserem Umfeld benötigen einen proaktiven, weitsichtigen, aber auch kreativen und effizienten HR-Bereich, der sowohl in der Personal- und Organisationsentwicklung wie in der Personaladministration kompetent ist. Das ist für kleine HR-Bereiche – wie bei uns – nicht immer einfach, umzusetzen.

HRP: Frau Cornaz, vielen Dank für das Gespräch.

 

Noch mehr "Drei Fragen an..." gibt es hier.

Quelle: HR Performance 3/2019

Passende Artikel
Zeitschrift HR Performance
149,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland