Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Es wird ernst, wir treffen uns wieder

Langsam verlassen wir die Isolation und wagen uns wieder hinaus aus der „Trutzburg Homeoffice“. Inzwischen wissen wir, dass sich einiges verändert hat. Somit kehren wir nicht mehr in die alte Welt zurück. Wer sich am meisten verändert hat, sind wohl wir selbst. Es lohnt sich, einmal darüber nachzudenken. Die alte Selbstsicherheit hat Schrammen abbekommen. Aber eine aktuelle Studie in diesem Newsletter zeigt: „Deutschland arbeitet sich langsam aus der Krise“. Kommen wir tatsächlich unbescholten heraus? Die Studie der Hans-Böckler-Stiftung (siehe unten) zeigt, 90 Prozent der Befragten machen sich Sorgen, dass der soziale Zusammenhalt in der Gesellschaft schwindet. Daneben sehen sie noch eine steigende soziale Ungleichheit. Und die Flutkatastrophen machen deutlich, dass es mit dem Klimawandel zunehmend ernster wird.

Jetzt, wo die Zuversicht wieder zurückkehrt und uns signalisiert, dass wir es schaffen können, spüren wir, dass das Klima uns alle nicht mehr ungeschorenen davonkommen lässt. Wie gehen wir damit um? Die alte Zeit kommt definitiv nicht mehr zurück. Wie also stellen wir uns auf die neue Zeit ein? Wir wissen, was wir verloren haben: die alte Sicherheit und die Geborgenheit. Auch, wenn es nicht alle so empfinden. Aber jetzt fehlt uns die Vorstellung, wie die Zukunft aussehen könnte. Ein „Weiter so“ kann es nicht mehr geben.

ZP reconnect 2021

Die Veranstalter der Messe „Zukunft Personal“ setzen auf eine „ZP reconnect“. Diese Messe findet vom 14. bis zum 16. September in Köln als realer und digitaler Event statt. Wir treffen uns wieder oder sagen wir besser: Wir können uns wieder treffen. Die Resonanz auf dieses Event wird zum Gradmesser der Lebendigkeit von HR. Wir brauchen die Live-Formate. Es zeigt sich nämlich, dass es immer schwerer wird, mit digitalen Lösungen die aufbrechenden Gräben zu überbrücken. Es ist fast schon eine gefühlte Ewigkeit her, seit wir uns alle auf den letzten HR-Messen begegnet sind. Welche Themen bewegen die KollegInnen? Aktuelle Studien (siehe unten im Newsletter) zeigen, dass die Softwareanbieter ganz gut durch die Pandemie gekommen sind.

Die Nachfrage nach digitalen Lösungen hat sich deutlich erhöht. Wer junge Menschen für sein Unternehmen gewinnen will, kommt an einer Karriereseite nicht mehr vorbei. Webinare werden bleiben. Und neue Themen kommen dazu. Das zeigt, das sich hier sicher noch einiges verbessern lässt. Aber auch die alten Themen, wie die Zeitwirtschaft und das Mitarbeitergespräch, erleben plötzlich wieder ein Revival. Grundsätzlich sind die alten Themen der Personalarbeit nicht verschwunden. Es verschieben sich lediglich die Prioritäten und ein paar neue Aspekte sind dazugekommen. Es wird also spannend, wie die „ZP reconnect“ nächste Woche in Köln angenommen werden wird.

Wir wünschen Ihnen einen guten Endspurt für das Jahr 2021. Die Redaktion bleibt an der Praxis. Wir berichten über das Messegeschehen in Köln und werden Sie weiter auf dem Laufenden halten.

 

Ihr

Franz Langecker
Chefredakteur der HR Performance

 

 

Passende Artikel
Zeitschrift HR Performance
154,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland

Online-Schulung HR-Prozesse analysieren und optimieren

Prof. Dr. Wilhelm Mülder

04.11.2021 | online 12.05.2022 | online 18.05.2022 | Köln
696,15 €
Online-Schulung Elektronische Personalakte

Prof. Dr. Wilhelm Mülder

25.10.2021 | online 12.04.2022 | Berlin 28.04.2022 | online
696,15 €