Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Siegel „Vorbildlich familienfreundliches Unternehmen“ vergeben

Individuelle Arbeitszeitmodelle, Homeoffice in Buchhaltung, Verwaltung, Vertrieb und Geschäftsleitung, zeitliche Flexibilität bei familiär bedingten Notfällen und mehr: Die Gehring Group GmbH, in Oberhausen ansässiger Spezialist für Aktenarchivierung, -logistik und -pflege, ist Sieger im Wettbewerb „Vorbildlich familienfreundliches Unternehmen 2020“ in der Kategorie ‘Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten‘.

Mit der jetzt zum 14. Mal vergebenen Auszeichnung ehrt das Oberhausener Bündnis für Familie Unternehmen in
Oberhausen, die für eine bessere Balance von Familie und Arbeitswelt Sorge tragen. Dabei sollen ihre Ideen und Konzepte andere Betriebe zur Nachahmung motivieren und ihnen Wege zu gelebter Familienfreundlichkeit aufzeigen. Während einer Feierstunde im Schloss Oberhausen überreichte Oberbürgermeister Daniel Schranz die Urkunde an Nils Gehring, Gesellschafter und Mitglied der Geschäftsführung der Gehring Group. Damit verbunden ist ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro sowie ein hochwertiges Schild des Bündnisses für Familie mit dem Schriftzug „Vorbildlich familienfreundliches Unternehmen 2020 in Oberhausen“.

Mit ihrem eindrucksvollen Modell zur Unterstützung einer ausgewogenen Balance von Arbeit und Familie konnte die Gehring Group bei ihrer zweiten Teilnahme am Wettbewerb die Jury aus Vertretern von Stadt, Organisationen und Institutionen durchweg überzeugen. So bietet das Unternehmen seinen 37 Beschäftigten neben individuellen Gesundheitsangeboten und Firmenwagen oder -fahrrädern zur privaten Nutzung auch individuelle Lohnkonzepte. Besonders wichtig für Familien sind darüber hinaus ein hohes Maß an Individualität und Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung sowie die Möglichkeit einer Homeoffice-Tätigkeit. Bezahlte Freistellung bei Krankheit der Kinder sowie ein „Kinderzimmer“, um Kinder mit in die Firma bringen zu können, wenn es zum Beispiel wegen Kitaschließungen Betreuungsengpässe gibt, sind selbstverständlich und regelmäßige Events – gerne auch mit der ganzen Familie – runden das Angebot an die Mitarbeiter ab.

Gemeinsam mit einem pädagogischen Partner plant die Gehring Group zudem für 2021 eine eigene bilinguale Kindertagesstätte mit 120 Plätzen in sieben Gruppen. Drei davon wird die Stadt Oberhausen für den öffentlichen Bedarf nutzen, vier Gruppen stellt die Gehring Group ihren eigenen sowie Mitarbeitern von umliegenden Oberhausener Unternehmen zur Verfügung.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung als ‘Vorbildlich familienfreundliches Unternehmen 2020‘, zeigt sie uns doch, dass wir auf dem richtigen Weg sind, wenn es um die oft so schwierige Balance zwischen Familie und Arbeit geht – als stolzer Vater von Zwillingen weiß ich genau, wie herausfordernd dies oft sein kann“, kommentiert Nils Gehring. „Gerade auch als mittelständisches Unternehmen sind wir uns des hohen Werts zufriedener Mitarbeiter bewusst, die mit ihrer Kompetenz und ihrem Engagement entscheidend zum Unternehmenserfolg beitragen. Es ist daher überaus wichtig für uns, unserem Team ein optimales Arbeitsumfeld zu bieten, das sich zugunsten eines erfüllten Familienlebens gleichzeitig individuell und flexibel gestalten lässt.“

Hintergrund „Vorbildlich familienfreundliches Unternehmen“

Verantwortlich für die Durchführung des Wettbewerbs „Vorbildlich familienfreundliches Unternehmen“ ist der Bereich Chancengleichheit der Stadt Oberhausen mit der Oberhausener Wirtschafts- und Tourismusförderung GmbH (OWT). Kooperationspartner sind die Kreishandwerkerschaft, die IHK, die NRW Regionalagentur MEO e.V., der DGB, Agentur für Arbeit, AG Wohlfahrt, Competentia - Kompetenzzentrum Frau und Beruf und der Unternehmerverband. Die Unternehmen füllten einen Kurzfragebogen aus und wurden anschließend von einem Mitglied der 13-köpfigen Jury besucht. So wurde ein direkter, persönlicher Kontakt zu den Unternehmen hergestellt und im Gespräch Zusammenhänge und Gegebenheiten deutlich, die über einen Fragebogen nicht ausreichend zu vermitteln sind.

Quelle: Gehring Group

(Foto: © OWT GmbH/Ulla Emig)

Passende Artikel
Zeitschrift HR Performance
149,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland