Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

check.work - die Online-Anwendung zur Kompetenzfeststellung

Die bayerischen Industrie- und Handelskammern sind davon überzeugt, dass die berufliche Integration nicht nur eine Chance für Geflüchtete selbst, sondern auch für die bayerische Wirtschaft darstellt. Viele der Menschen mit Fluchthintergrund bringen ungeahnte und vielfältige berufliche Erfahrungen mit. Zwar variieren die Bildungsbiografien der Menschen, die zu uns kommen, stark in Abhängigkeit von der Situation in den Herkunftsländern. Aber fast alle – Männer wie Frauen – zeigen eine ausgeprägte Erwerbsund Bildungsorientierung. Die Schwierigkeit besteht bisher darin, zumeist informell erworbene Kompetenzen, aber auch Potenziale zu ermitteln. Um Geflüchtete nachhaltig in den Arbeitsmarkt integrieren zu können, bedarf es jedoch des Wissens um eben diese Qualifikationen.

Doch wie können die Fähigkeiten und bereits erworbenen beruflichen Erfahrungen von Menschen mit Fluchthintergrund für Unternehmen, Behörden und andere Institutionen sichtbar gemacht werden?

Dafür haben die bayerischen Industrie- und Handelskammern die Entwicklung, aber auch den Aufbau eines Kompetenzfeststellungsverfahrens und Potenzialanalysesystems in ein umfassendes Maßnahmenpaket mit eingebunden.

Die bayernweit interaktive Online-Anwendung „check.work“ dient zur Feststellung der Kompetenzen von Geflüchteten. Das einfache und schnelle Verfahren unterstützt die zielgerichtete Integration in den Arbeitsmarkt. Lizenzen für die Anwendung erhalten Sie bei Ihrer zuständigen IHK.

Mehr zu check.work finden Sie hier.

Quelle: Weber Shandwick
(Foto: fotogestoeber/Fotolia)

Passende Artikel
Zeitschrift HR Performance
149,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland